Stille

"Es gibt kaum etwas, das dem westlichen Menschen so fehlt wie die Stille, kaum etwas, das ihm so schwer fällt, wie die Übung der Stille. Der Lärm hält uns in seinem Bann, der Lärm der Welt, aber mehr noch das innere Getön der uns bewegenden Sorgen, der unterdrückten Gefühle, Süchte und Sehnsüchte, vor allem aber das Stöhnen, das aus der Spannung zu unserem unbefreiten Wesen stammt."  (Karlfried Graf Dürckheim)



Herbert Dietrich

Domplatz 7 (Haus Heuport)

D-93047 Regensburg

info@herbert-dietrich.de

0049 178 1945 878

Login

Kursteilnehmer gelangen hier zum Downloadbereich