Achtsam. Leben. Lernen.

Raum für Achtsamkeit in Regensburg

Herbert Dietrich | MBSR-Lehrer



Achtsamkeit meint unsere natürliche Fähigkeit, im Augenblick zu sein. Kontakt zum tatsächlichen Leben haben statt Gedankenkino. Vom Leben berührt werden. Mitgefühl entwickeln für uns selbst und für unsere Mitmenschen. Selbstfürsorge erlauben in einer Welt, die sich immer schneller dreht. Muße und Erholung. Stille.

Achtsamkeit ist "trendy", aber auch voller buddhistischer Tradition. Mein Anliegen ist eine zeitgemäße Vermittlung von Achtsamkeit und Meditation, die gleichzeitig ihre Wurzeln nicht verkümmern lässt. Als Achtsamkeitslehrer mit langjähriger Meditationspraxis und klinisch-therapeutischem Hintergrund begleite ich Sie gerne auf Ihrem eigenen Weg zu mehr Gesundheit, Lebensfreude und Spiritualität. Informieren Sie sich über mein Kursangebot. Gerne biete ich Ihnen auch persönliche Begleitung und Beratung an. Sprechen Sie mich an.


MBSR

Das Achtsamkeitsprogramm von Jon Kabat-Zinn


Das Achtsamkeitsprogramm von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn ist inspiriert von buddhistischer Weisheit. MBSR wird aber weltanschaulich neutral und lebensnah unterrichtet. Im Kern geht es um die Schulung des Geistes und des Herzens zur Förderung von Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensfreude. In einem acht-wöchigen Kurs erlernen und vertiefen Sie verschiedene Formen von Meditation und Körpererfahrung. Sie lernen, Ihre Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Erleben zu verankern und sich mit Ihren individuellen Stress-und Lebensmustern vertraut zu machen. MBSR ist umfassend wissenschaftlich erforscht und hat sich bewährt zur Stressbewältigung und bei vielfältigen Beschwerden.

Meine MBSR-Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und über alle gesetzlichen Krankenkassen bezuschussbar.



Kum Nye

Das Tibetische Yoga von Tarthang Tulku


Im tibetischen YOGA wird stille Sitzmeditation im Wechsel mit langsamen Bewegungen geübt, eingebettet in eine Haltung von Achtsamkeit. Im Zeitlupentempo lernen Sie, ruhig zu werden und feiner wahrzunehmen. Kum Nye ist eine körperorientierte Form von Achtsamkeitsmeditation, die ihre Wurzeln im tibetischen Buddhismus hat. Lama Tarthang Tulku hat Kum Nye in Zusammenarbeit mit Ärzten und Psychotherapeuten an die Bedürfnisse und die Situation des westlichen Menschen angepasst. Sie können Kum Nye völlig unabhängig von Ihrem weltanschaulichen Hintergrund praktizieren. Wissenschaftliche Forschungen an der Universität Osnabrück bestätigen den großen Nutzen zur Stressbewältigung.



Herbert Dietrich | MBSR-Lehrer | Raum für Achtsamkeit

Domplatz 7 | Haus Heuport | 93047 Regensburg | info@herbert-dietrich.de | +49 178 1945 878