Vita

Herbert Dietrich

Achtsamkeits-und Meditationslehrer

Mein Anliegen ist die Unterstützung von Menschen auf ihrem Entwicklungsweg. Ich fühle ich einer Haltung von Wertschätzung, Behutsamkeit und Akzeptanz verpflichtet. Eine lebendige Meditationspraxis und regelmäßige Retreats bei Matthias Steurich (Kum Nye) sowie LehrerInnen der buddhistischen Vipassana-Tradition unterstützen meinen Entwicklungsprozess. Mein eigener Weg ist die Basis für die Arbeit mit Menschen.



Jahrgang 1965. Meditationspraxis seit über 30 Jahren (Kontemplation, Zen, Vipassana). 15 Jahre Iyengar-Yoga, 2007/2008 Ausbildung in Iyengar-Yoga bei Michael Forbes (Iyoga München). 2012-2014 Ausbildung und Zertifizierung in Kum Nye - Tibetisches Yoga - durch Matthias Steurich.

Diplom-Sozialpädagoge (FH). Seit 1995 Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Regensburg. 1993-1997 Ausbildung in Gestalttherapie bei Susanne Scharnitzky und Gerd Hecht (Regensburg). Fortbildungsschwerpunkt auf achtsamkeitsbasierten Therapieansätzen und Körperarbeit (Bioenergetik, NLP, Sensory Awareness). 2015/16 Weiterbildung in DBT-A (AWP Berlin). 2017/2018 Ausbildung zum MBSR-Lehrer beim Institut für Achtsamkeit (Dr. Linda Lehrhaupt). Teammitglied in der Regensburger Schule für Achtsamkeit. Mitarbeit in der Facharbeitsgruppe Achtsamkeit und Psychotherapie Regensburg.